Gewerbliches Bildungszentrum Weinfelden
Erwachsenenbildung

suchen
Thurgau
Home
Berufsgrundbildung
ErwachsenenbildungErwachsenenbildung erweitern
- Informatik & Neue Medien- Informatik & Neue Medien erweitern
- Haus & Garten- Haus & Garten erweitern
- Allgemeine Kurse
- Management- Management erweitern
- Berufsbezogene Kurse
- Höhere Berufsbildung- Höhere Berufsbildung erweitern
- Firmen- & Gruppenkurse- Firmen- & Gruppenkurse erweitern
Allg. BestimmungenAllg. Bestimmungen erweitern
Organigramm
Sekretariat
Lageplan
Links zu den Partnern
Broschüren
Zertifikat
KursbezeichnungFahrzeugrestaurator/in FA – Modul 4 Antrieb
BeschreibungDie Automobiltechnik der ersten siebzig Jahre des 20. Jahrhunderts läuft Gefahr in Vergessenheit zu geraten. Ein direkter Bezug zum Design der aktuellen Fahrzeuge ist kaum mehr möglich. Die Faszination klassischer Arbeiten an Mechanik-, Hydraulik- und Elektrik-Systemen bleibt jedoch bestehen.

Im Modul 4 Antrieb werden Sie mit verschiedenen Antriebssystemen vertraut gemacht. Sie lernen die Funktionen und die entsprechenden Reparaturen resp.Einstellungen kennen.
- Kupplungssystemen
- Synchrongetrieben
- Automatischen Getrieben
- Vorwählgetrieben
- Differentialen und deren Sperren
ZielgruppePersonen, welche sich mit der Restauration und der Reparatur von Young- und Oldtimern befassen.
KursinhaltDie gesamte Vorbereitung, welche sich auf die Berufsprüfung bezieht, umfasst sowohl Praxis- und Theorieunterricht zu folgenden Themen:
Kundenbetreuung, Auftragsabwicklung, Reparatur, Wartung, Konservierung, Restaurierung und Renovierung fahrzeugtechnischer Komponenten und Systeme an Young- und Oldtimerfahrzeugen mit Viertakt-Ottomotoren der Jahrgänge 1946 bis ca. 1980. Lehrpläne der Ausbildungsstufe 2 und 3 regeln die minimalen Bildungsziele der vorgesehenen Handlungskompetenzen.
Die Ausbildung in der Gesamtheit findet an verschiedenen Schulungsstandorten statt.
VoraussetzungenAbsolventen mit einem Abschluss als Automonteur, Automobil-Fachmann, Automechaniker, Automobil-Mechatroniker, Fahrzeugelektriker/-elektroniker, Landmaschinen- und Motorradmechaniker mit mindestens einem Jahr Berufspraxis in der Young- und Oldtimerbranche. Zusätzliche Zielgruppen sind interessierte Personen aus der Carrosseriereparatur-Branche mit Basiskenntnissen in der Automobiltechnik sowie Personen mit einem gleichwertigen, von der IG-Fahrzeugrestaurator anerkannten Berufsabschluss.
KursleitungDas Team setzt sich aus Fachlehrern des Gewerblichen Bildungszentrums Weinfelden sowie aus Fachkräften aus dem Garagengewerbe zusammen.

Lehrgangsleitung: Jürg Hofer, Berufsfachschullehrer, Frauenfeld

HinweiseDauer Modul 4 in Weinfelden:
Ab Februar 2018, jede zweite Woche am Freitag und jeden Samstag.

 Downloads

In dieser Ansicht der Dokumentbibliothek "Seiteninhalte19" sind keine Elemente anzeigbar.

Kurs-Nr.h12001.01
Kursdaten16./17. Februar 2018 bis 24. März 2018
KursdauerFreitag, jeweils 09.35 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, jeweils 07.40 Uhr bis 16.20 Uhr
Anmeldung Anmelden
 
Berufsbildung Thurgau

© GBW, Schützenstrasse 9, 8570 Weinfelden, 058 345 7666, GBW Hauswirtschaft, Freiestrasse 26, 058 345 7644

Homepage - GBW-EB
Suche starten